Schimmelberatung in Gebäuden

In jedem Raum verfügt die Luft über einen gewissen Gehalt an Feuchte. Diese Feuchte entsteht unbemerkt durch Personen, die sich im Raum aufhalten, durch das Kochen oder auch durch andere Tätigkeiten im Haushalt, bei denen Wasser verwendet wird, etwa das Duschen oder das Spülen des Geschirrs.

Die Feuchtigkeit befindet sich zunächst unsichtbar und nicht spürbar in der Raumluft, weil Luft eine bestimmte Menge an Wasser aufnehmen kann. Aber diese Menge ist nicht konstant, sondern von der Lufttemperatur abhängig, warme Luft nimmt mehr Feuchte auf als kalte Luft. Gelangt nun warme feuchte Luft an kalte Stellen der Wohnung, etwa über den Fenstern oder in den Wohnungsecken, so kühlt sie sich ab und verliert dabei Feuchtigkeit.

Diese schlägt sich an den Wänden nieder und bildet dort die Grundlage für die Ansiedlung von Schimmelpilzen. Aber auch andere Ursachen, wie etwa von außen eindringende Feuchtigkeit, können für einen Schimmelpilzbefall verantwortlich sein.

Um die Ursache im Einzelfall zu ermitteln und den Schimmel wirkungsvoll zu bekämpfen, empfiehlt es sich, eine professionelle Schimmelberatung einzuholen. In Weil der Stadt wird eine solche Schimmelberatung vom Stukkateurgeschäft Heller durchgeführt. Die Firma besteht seit über 100 Jahren und verfügt über dementsprechende Erfahrung. Die Kompetenz zur Schimmelberatung und zur Durchführung einer Schimmelsanierung ist beim Stukkateurgeschäft Heller in Weil der Stadt zertifiziert.